Wahlkreis 3

cdu wahlkreis 3


IHRE CDU KANDIDATIN
BETTINA SPRENGEL

bettina sprenglerVielen von Ihnen bin ich vermutlich eher noch bekannt unter dem Namen Fritzsche, den ich vor zwei Jahren mit meiner Heirat abgelegt habe. Ich bin in Niebüll geboren und aufgewachsen. Nach dem Kindergarten in der Theodor-Storm- Straße habe ich die Alwin-Lensch-Grundschule und dann die FPS besucht. Anschließend absolvierte ich meine Berufsschulzeit im Schulzentrum. Seit meiner Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Volksbank in Niebüll bin ich bei der jetzigen VR Bank eG beschäftigt. Seit 15 Jahren engagiere ich mich nun in der Niebüller Kommunalpolitik. Die ersten fünf Jahre war ich als bürgerliches Mitglied im Finanzausschuss tätig und habe bereits nach drei Jahren dessen Vorsitz übernommen. Diese Tätigkeit hat mich motiviert, 2008 für die Stadtvertretung zu kandidieren. Dank Ihres Vertrauens bin ich nun bereits zehn Jahre als Stadtvertreterin tätig. Unter anderem gehörte ich dabei dem Finanz-, dem Schul- sowie dem Hauptausschuss und dem Ausschuss für Wirtschaft und Umwelt an. Mein besonderes Interesse gilt aber dem jetzigen Haupt- und Finanzausschuss, dessen Vorsitz ich sowohl bei der Stadt Niebüll als auch beim Amt Südtondern übernommen habe. Zusätzlich bin ich Mitglied im Amtsausschuss und im Bauausschuss der Stadt Niebüll. In letzterem werden teilweise große Investitionen erörtert und vorbereitet. So bin ich rechtzeitig in die Projekte eingebunden und kann diese, auch was die finanziellen Auswirkungen angeht, mitgestalten. Außerdem nehme ich stellvertretend an Sitzungen der Aktiv-Region teil. Die Finanzen der Stadt Niebüll sind mir ein ganz besonderes Anliegen. Die Gewerbebetriebe haben in den vergangenen Jahren zu einer sehr erfreulichen Entwicklung beigetragen. Und nur mit soliden Finanzen ist eine aktive Gestaltung und Weiterentwicklung möglich. Hierzu möchte ich gerne weiterhin meinen Beitrag leisten, zumal ich mich in der Region sehr wohl fühle und speziell in Niebüll eng verwurzelt bin. 

Bettina Sprengel ist 55 Jahre alt und Bankkauffrau. Sie ist verheiratet und Mutter einer Tochter. Seit vielen Jahren engagiert sie sich ehrenamtlich im IHK-Prüfungsausschuss der Banken und im Stiftungsrat der VR Bank Niebüll Stiftung. Ihre Freizeit verbringt Bettina Sprengel vor allem mit ihrer Familie.


IHR CDU KANDIDAT
STEPHAN RANDT

stephan randtSeit 2013 bin ich Stadtvertreter und Mitglied im Ausschuss für Schule, Kultur und Soziales. Ich engagiere mich zudem als Mitglied im Amtsausschuss des Amtes Südtondern sowie als Mitglied im Beirat der evangelischen Kindertagesstätten. Ich setze mich dafür ein, dass sich Niebüll mit einer soliden Haushalspolitik weiterentwickelt. Aufgrund meines beruflichen Hintergrundes liegen mir dabei insbesondere die Belange der Kinder, Jugendlichen, aber auch der Menschen mit Beeinträchtigungen und der älteren Menschen am Herzen. Ich hoffe, dass ich die nächsten fünf Jahre wieder daran arbeiten darf, dass Kinder und Jugendliche weiter optimale Bildungschancen erhalten, Familien Niebüll als attraktiven Wohn- und Lebensort erfahren können sowie Menschen mit Beeinträchtigungen und ältere Menschen Infrastruktur und Angebote vorfinden, die ihnen ein gutes Leben in Teilhabe gewährleisten. Eine Grundlage dafür ist, den Standort Niebüll für Handels- und Gewerbebetriebe sowie Dienstleistungsunternehmen attraktiv zu erhalten und stetig weiter zu entwickeln. Dafür möchte ich mich einsetzen. Mir haben die vergangenen fünf Jahre als Stadtvertreter sehr viel Freude bereitet. Ich habe hautnah erleben dürfen, wie Kommunalpolitik funktioniert und welche Bedeutung die Arbeit vor Ort für unsere Demokratie hat. Dabei habe ich feststellen können, mit welcher Ernsthaftigkeit und Verantwortung in Niebüll Entscheidungen im Sinne aller getroffen werden. Ich engagiere mich in der CDU, weil ich von den Werten und Grundhaltungen dieser Partei überzeugt bin. Die CDU in Niebüll macht gute, am Machbaren orientierte, finanziell verantwortungsvolle und bürgernahe Politik mit einem kompetenten Team.

Stephan Randt ist 47 Jahre alt und arbeitet als Lehrer an der Berufsbildenden Schule in Niebüll. Neben Familie, Beruf und Politik verbleibt wenig Zeit für Hobbys – gerne liest Stephan Randt dann ein gutes Buch oder genießt die Natur rund um Niebüll.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen